• Hotline
    03741/ 280 78 14
  • Versandkostenfrei ab 800€, innerhalb Deutschland
  • Rechnung, Kreditkarte, PayPal
  • Lastschrift, Sofortüberweisung
  • Musterservice
Gegenüber herkömmlichen Fußböden ist Klick-Vinyl günstiger. Kleb-Vinyl zeichnet sich durch eine sehr gute Rutschfestigkeit aus und bietet sich besonders für den Einsatz in gewerblichen Räumen an. Magnet-Vinyl lässt sich noch schneller als Klick-Vinyl verlegen und Looselay Vinyl hat eine großartige Flexibilität und starke Robustheit. Bei allen Vinylarten stößt man beim Verlegen auf die immer gleiche Frage: Wie wird Vinyl im Bereich von Heizungsrohren, dem Türbereich oder an der Treppe verlegt? Wie Sie Aussparungen im Vinyl passgenau einarbeiten, erfahren Sie in unserem Blogbeitrag.
Im Kinderzimmer wird gespielt, gekrabbelt und getobt. Der richtige Bodenbelag muss daher einiges aushalten. So sollte dieser strapazierfähig, lärmmindernd, pflegeleicht und ohne Schafstoffe sein. Doch das ist nicht alles. Was es außerdem bei der Auswahl des richtigen Bodens für Ihre Kinder zu beachten gilt und welcher Bodenbelag nun der Optimale ist, das erfahren Sie in unserem Blogbeitrag. Jetzt informieren!
In keinem anderen Raum wird so viel mit Wasser umgegangen wie im Badezimmer. Aus diesem Grund sollte ein Bodenbelag im Bad Nässe und feuchte Dämpfe gut vertragen können. Die erste Wahl fällt oftmals auf Fliesen, da sie genau diesen Anforderungen gerecht werden. Doch welche Alternativen bieten sich sonst noch an? In unserem Blogbeitrag zeigen wir Ihnen die Vor- und Nachteile ausgewählter Bodenbeläge und klären, welcher dieser für Ihr Badezimmer geeignet ist. Jetzt informieren!
Die Anforderungen an Bodenbeläge für Praxen und Gewerbe sind sehr hoch. Nicht verwunderlich, denn aufgrund des hohen Besucheraufkommens ist ein pflegeleichter sowie strapazierfähiger Boden von Nöten. Besser noch wäre es, wenn dieser unempfindlich gegen Flüssigkeiten und Stöße reagiert und zugleich individuell und modern aussieht. Welcher Bodenbelag nun der optimale für Ihr Büro oder Ihre Praxis ist, erfahren Sie in unserem Blogbeitrag. Jetzt informieren!
Vinyl ist nicht gleich Vinyl – besonders nicht, wenn es sich dabei um das Rigid Vinyl handelt, welches die neuste Weiterentwicklung im Bereich des Vinylbodens ist. Was sich hinter der Bezeichnung versteckt und welche Besonderheiten diese Art von Vinyl aufweist, das wollen wir Ihnen in unserem Blogbeitrag zeigen. Jetzt lesen!
Vinylboden ist der Klassiker unter den Bodenbelägen. Er bietet nicht nur eine breite Designvielfalt, sondern lässt sich auch einfach verlegen. Dafür steht dem engagierten Hobby-Bodenbeleger nicht nur die Profivariante der Nassbettverklebung, sondern auch viele weitere Klebemethoden zur Verfügung. Welche das sind und welche Vor- und Nachteile die Klebemethoden mit sich bringen, das erfahren Sie in unserem Blogbeitrag. Jetzt informieren!
Bewegung im Untergrund ist nicht ungewöhnlich – vor allem nicht bei neu verlegten Bodenbelägen. Aufgrund der Sonneneinstrahlung sind Bodenbeläge ständiger Temperaturschwankungen ausgesetzt, sodass sich die Vinylplanken ausdehnen und Spannung erzeugen. Um mögliche Risse zu vermeiden, kommen Dehnungsfugen zum Einsatz. Wir erklären Ihnen, wie Sie Dehnungsfugen korrekt anbringen und versiegeln. Jetzt mehr erfahren!
Parkett ist nicht ohne Grund sehr beliebt im Wohnbereich. Der aus Holz gefertigte Bodenbelag verschafft den Innenräumen ein warmes und natürliches Ambiente und unterstützt ein gesundes Wohnraumklima. Das beste an Parkettböden ist jedoch, dass es schnell und einfach selbst verlegt werden kann.
Grundsätzlich wird Vinyl hauptsächlich mit Bodenbelägen in Verbindung gebracht. Das Material eignet sich aber auch ideal dafür, Ihre Wände zu verkleiden und so ein ganz besonderes Raumgefühl zu schaffen. Gerade alte Wände können mit hochwertigem Vinyl wieder modern gestaltet werden und das sogar in feuchten Räumen wie dem Badezimmer oder der Dusche.
Versailles Parquet, welches auch unter der Bezeichnung Versailler Tafelparkett bekannt ist, ist ein Bodenbelag, der an die traditionelle Handwerkskunst erinnert und eine Hommage an die Geschichte Frankreichs darstellt. Das Versailler Tafelparkett wurde schon im gleichnamigen Schloss in festlichen Sälen verlegt. Es verleiht dem Boden und damit auch dem Raum ein einzigartiges und exklusives Ambiente.
Der beliebte Industrial Style zeichnet sich maßgeblich durch eine geschmackvolle Kombination aus Beton, verwittertem Holz, Backstein und Stahl aus. Hier finden Sie oftmals freigelegte Mauerwerke, unverputzte Wände oder sichtbare Rohrleitungen. Offene Leuchten in reduziertem, rustikalem Look vervollständigen den Industrial Style.
Ob in den eigenen vier Wänden oder auf gewerblichen Flächen – textile Bodenbeläge müssen regelmäßig gesäubert werden und somit ist eine gründliche Teppichreinigung unerlässlich. Wird dies vernachlässigt, bilden sich nicht nur Flecken, es kann sogar gesundheitsschädigend für Sie und Ihr Umfeld werden. Das muss aber nicht sein!
1 von 4